Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutzrichtlinie - Datenschutzrichtlinie.

Datenschutzrichtlinie und Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten wurde gemäß den Anforderungen des Bundesgesetzes vom 27. Juli 2006 erstellt. Nr. 152-FZ „Über personenbezogene Daten“ und bestimmt das Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten und Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit personenbezogener Daten von Alekseev Nikolai Aleksandrovich „Nicola.top“ (im Folgenden als Betreiber bezeichnet).

Der Betreiber setzt als wichtigstes Ziel und Bedingung für die Durchführung seiner Aktivitäten die Wahrung der Rechte und Freiheiten einer Person und eines Bürgers bei der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, einschließlich des Schutzes der Rechte auf Privatsphäre, persönliche und familiäre Geheimnisse .
Diese Richtlinie des Betreibers zur Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden als Richtlinie bezeichnet) gilt für alle Informationen, die der Betreiber über Besucher der Website https://nicola.top erhalten kann.

2. Grundlegende Konzepte, die in der Richtlinie verwendet werden

  • Automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – Verarbeitung personenbezogener Daten mit Computertechnologie;
  • Sperrung personenbezogener Daten - vorübergehende Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten (es sei denn, die Verarbeitung ist zur Klärung personenbezogener Daten erforderlich);
  • Website - eine Reihe von Grafik- und Informationsmaterialien sowie Computerprogramme und Datenbanken, die ihre Verfügbarkeit im Internet unter der Netzwerkadresse https://nicola.top gewährleisten;
  • Informationssystem für personenbezogene Daten - eine Reihe personenbezogener Daten, die in Datenbanken enthalten sind, sowie Informationstechnologien und technische Mittel, die ihre Verarbeitung gewährleisten;
  • Anonymisierung personenbezogener Daten – Aktionen, bei denen es unmöglich ist, ohne die Verwendung zusätzlicher Informationen das Eigentum an personenbezogenen Daten eines bestimmten Benutzers oder eines anderen Subjekts personenbezogener Daten zu bestimmen;
  • Verarbeitung personenbezogener Daten - jede Aktion (Operation) oder eine Reihe von Aktionen (Operationen), die mit oder ohne Verwendung von Automatisierungswerkzeugen mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, einschließlich Erhebung, Aufzeichnung, Systematisierung, Akkumulation, Speicherung, Klärung (Aktualisierung, Änderung), Extraktion , Nutzung, Übermittlung (Verbreitung, Bereitstellung, Zugriff), Anonymisierung, Sperrung, Löschung, Vernichtung personenbezogener Daten;
  • Betreiber - eine staatliche Stelle, eine kommunale Stelle, eine juristische Person oder eine Einzelperson, die unabhängig oder gemeinsam mit anderen Personen die Verarbeitung personenbezogener Daten organisiert und (oder) durchführt sowie die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Zusammensetzung personenbezogener Daten festlegt verarbeitet werden, die Aktionen (Operationen), die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden;
  • Personenbezogene Daten – alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf einen bestimmten oder identifizierbaren Benutzer der Website https://nicola.top beziehen
  • Benutzer - jeder Besucher der Website https://nicola.top;
  • Bereitstellung personenbezogener Daten - Maßnahmen, die darauf abzielen, personenbezogene Daten einer bestimmten Person oder einem bestimmten Personenkreis zu offenbaren;
  • Verbreitung personenbezogener Daten - alle Maßnahmen, die darauf abzielen, personenbezogene Daten einem unbestimmten Personenkreis (Übertragung personenbezogener Daten) offenzulegen oder sich mit personenbezogenen Daten einer unbegrenzten Anzahl von Personen vertraut zu machen, einschließlich der Offenlegung personenbezogener Daten in den Medien, Platzierung in Informationen und Telekommunikationsnetze oder die anderweitige Bereitstellung des Zugriffs auf personenbezogene Daten;
  • Grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten – Übermittlung personenbezogener Daten in das Hoheitsgebiet eines ausländischen Staates an eine Behörde eines ausländischen Staates, eine ausländische natürliche Person oder eine ausländische juristische Person;
  • Vernichtung personenbezogener Daten - alle Handlungen, durch die personenbezogene Daten unwiederbringlich zerstört werden, mit der Unmöglichkeit einer weiteren Wiederherstellung des Inhalts personenbezogener Daten im Informationssystem personenbezogener Daten und (oder) infolge derer materieller Träger personenbezogener Daten sind zerstört.

3. Der Betreiber kann die folgenden personenbezogenen Daten des Benutzers verarbeiten

  • Vollständiger Name;
  • E-Mail;
  • Geburtsjahr, -monat, -datum und -ort;
  • Fotos;
  • Die Website sammelt und verarbeitet auch anonyme Daten über Besucher (einschließlich Cookies) mithilfe von Internetstatistikdiensten (Yandex Metrika und Google Analytics und andere).
  • Die oben genannten Daten im weiteren Text der Richtlinie werden durch das allgemeine Konzept der personenbezogenen Daten vereint.

4. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers besteht darin, den Benutzer durch das Versenden von E-Mails zu informieren; Bereitstellung des Zugangs des Benutzers zu den Diensten, Informationen und / oder Materialien, die auf der Website enthalten sind.

Der Betreiber hat auch das Recht, dem Benutzer Benachrichtigungen über neue Produkte und Dienstleistungen, Sonderangebote und verschiedene Veranstaltungen zu senden. Der Benutzer kann den Erhalt von Informationsnachrichten jederzeit ablehnen, indem er eine E-Mail an den Betreiber an [email protected] mit dem Hinweis „Ablehnung von Benachrichtigungen über neue Produkte und Dienstleistungen und Sonderangebote“ sendet.
Unpersönliche Daten von Benutzern, die mithilfe von Internetstatistikdiensten gesammelt werden, werden verwendet, um Informationen über die Aktionen von Benutzern auf der Website zu sammeln und die Qualität der Website und ihres Inhalts zu verbessern.

5. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Betreiber verarbeitet die personenbezogenen Daten des Benutzers nur, wenn sie vom Benutzer selbstständig über spezielle Formulare auf der Website https://nicola.top ausgefüllt und / oder gesendet werden. Durch das Ausfüllen der entsprechenden Formulare und / oder das Senden seiner persönlichen Daten an den Betreiber erklärt der Benutzer seine Zustimmung zu dieser Richtlinie.
Der Betreiber verarbeitet anonymisierte Daten über den Benutzer, wenn dies in den Browsereinstellungen des Benutzers erlaubt ist (das Speichern von Cookies und die Verwendung der JavaScript-Technologie ist aktiviert).

6. Das Verfahren zur Erhebung, Speicherung, Übertragung und anderen Arten der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Sicherheit der vom Betreiber verarbeiteten personenbezogenen Daten wird durch die Umsetzung rechtlicher, organisatorischer und technischer Maßnahmen gewährleistet, die erforderlich sind, um die Anforderungen der geltenden Gesetzgebung im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten vollständig zu erfüllen.
Der Betreiber gewährleistet die Sicherheit personenbezogener Daten und ergreift alle möglichen Maßnahmen, um den Zugriff auf personenbezogene Daten durch Unbefugte auszuschließen.
Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben, außer in Fällen im Zusammenhang mit der Umsetzung des anwendbaren Rechts.

Im Falle der Feststellung von Ungenauigkeiten in personenbezogenen Daten kann der Benutzer diese selbstständig aktualisieren, indem er eine Benachrichtigung an den Betreiber an die E-Mail-Adresse des Betreibers [email protected] mit dem Vermerk „Aktualisierung personenbezogener Daten“ sendet.
Die Frist für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist unbegrenzt. Der Benutzer kann seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen, indem er eine Mitteilung an den Betreiber per E-Mail an die E-Mail-Adresse des Betreibers [email protected]icola.top mit dem Vermerk „Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ sendet.

7. Grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten

Vor Beginn der grenzüberschreitenden Übermittlung personenbezogener Daten ist der Betreiber verpflichtet, sich zu vergewissern, dass der ausländische Staat, in dessen Hoheitsgebiet die Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen soll, einen zuverlässigen Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleistet.
Die grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten auf das Hoheitsgebiet ausländischer Staaten, die die oben genannten Anforderungen nicht erfüllen, kann nur durchgeführt werden, wenn eine schriftliche Zustimmung des Betroffenen personenbezogener Daten zur grenzüberschreitenden Übermittlung seiner personenbezogenen Daten vorliegt und / oder Ausführung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die Person der personenbezogenen Daten ist.

8. Schlussbestimmungen

Der Benutzer kann Erläuterungen zu Fragen von Interesse bezüglich der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten erhalten, indem er sich per E-Mail an den Betreiber [email protected] wendet.
Dieses Dokument spiegelt alle Änderungen in der Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Betreiber wider. Die Richtlinie ist unbegrenzt gültig, bis sie durch eine neue Version ersetzt wird.
Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist im Internet unter https://nicola.top frei verfügbar.

Nachfolgend finden Sie Abschnitte mit zusätzlichen Informationen zu Nicola.top:

Verwendung von Website-Materialien

Nutzungsbedingungen

Cookie-Richtlinie

Seitenverzeichnis

Kontakte