Betriebssystem Debian

Universelles Betriebssystem Debian.


Abschnitt: OS Debian

Debian (IPA: /ˈdɛ.bi.ən/) ist ein Betriebssystem, das aus freier Software besteht, die unter der GPL und anderen Lizenzvereinbarungen für freie Software lizenziert ist und vom Debian-Projekt organisiert und gepflegt wird. Das Debian-Projekt ist eine unabhängige, dezentrale Organisation mit 3.000 Freiwilligen, die finanzielle Unterstützung von vielen gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt erhält. Software von öffentlichem Interesse bietet Unterstützung und schützt Marken.

Debian ist bekannt für sein Engagement für den Geist von Unix und freier Software und für die große Auswahl, die es seinen Benutzern bietet. Debian enthält derzeit über 25.000 Softwarepakete und unterstützt 12 Computerarchitekturen.

Debian ist eine große Systemorganisationsstruktur, in der es verschiedene Verzweigungspläne für verschiedene Betriebssystemkerne gibt, hauptsächlich das Debian GNU/Linux-System mit einem Linux-Kernel und das Debian GNU/Hurd-System mit einem GNU Hurd-Kernel. /kFreeBSD-System mit FreeBSD-Kernel und Debian GNU/NetBSD-System mit NetBSD-Kernel. Es gibt sogar ein Nexenta OS-System, das auf dem OpenSolaris-Kernel basiert und die Debian-Systemarchitektur und -Tools verwendet. Unter diesen Debian-Systemen ist das bekannteste Debian GNU/Linux mit einem Linux-Kernel. Zahlreiche Linux-Distributionen wie Ubuntu, Knoppix, Linspire und Xandros basieren auf Debian GNU/Linux.

DEBIAN Universal Operating System: Eine gemeinsame Organisation, die sich der Entwicklung eines freien Betriebssystems verschrieben hat. Das Betriebssystem heißt DebianGNU/Linux, kurz Debian. Ein Betriebssystem ist ein Satz grundlegender Programme und Tools, die einen Computer zum Laufen bringen, dessen wichtigster Teil als Kernel bezeichnet wird. Der Kernel ist das wichtigste Programm auf Ihrem Computer, das alle grundlegenden Planungsaufgaben ausführt und es Ihnen ermöglicht, andere Programme auszuführen.

Das Debian-System verwendet derzeit den Linux-Kernel. Linux ist eine Software, die ursprünglich von Linus Torvalds entwickelt wurde und derzeit von Tausenden von Programmierern auf der ganzen Welt gepflegt wird.
Es wird jedoch auch daran gearbeitet, Debian-Unterstützung für andere Kernel zu erhalten, insbesondere für den Hurd. Hurd - läuft auf einem Mikrokernel (z. B. Mach), der verschiedene Funktionen ausführt. Hurd ist freie Software, die vom GNU-Projekt entwickelt wurde.
Die meisten Kernwerkzeuge dieses Betriebssystems stammen aus dem GNU-Projekt, weshalb wir sie GNU/Linux und GNU/Hurd nennen. Auch diese Tools sind kostenlos.

Es ist besser, Ubuntu/Debian zu wählen. Wenn Sie das Gefühl haben, zu viel Freizeit zu haben, können Sie den Server natürlich von Zeit zu Zeit besuchen, um ihn zu aktualisieren, und Sie können auch ArchLinux verwenden.

Nachfolgend finden Sie alle Materialien zu diesem Thema:

Debian Jessie Systeminstallationsanleitung.

Debian 8.5 Jessie installieren – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hallo zusammen! In den Kommentaren wurde ich gebeten, den Prozess der Installation von Debian Jessie 8.5 Schritt für Schritt zu beschreiben. Meine Hände kamen einige Zeit einfach nicht an die Artikel heran. Es war also eine Menge Arbeit im Zusammenhang mit der Korrektur ...

Debian-Setup - Setup-Anleitung.

Detaillierte Anleitung zur Einrichtung von Debian 9.1

Detaillierte Anleitung zur Einrichtung von Debian 9.1 – Basierend auf der Analyse der Metriken Ihrer Website. Ich habe festgestellt, dass viele Benutzer nicht wissen, wie man Debian 9.1 richtig einrichtet. Debian-Setup in meinem Fall ...

Debian 10 Buster auf einem PC oder Laptop installieren.

So laden Sie Debian 10 Buster herunter und installieren es

Die Installation von Debian 10 Buster oder 11, 9 oder 8 ist nicht so wichtig. Es ist wichtig, dass die Erstellung eines Servers mit der Installation des Betriebssystems beginnt. Die Debian-Installation kann auf einem PC, Laptop oder ...