Zwischenspeichern von Site-Seiten mit .htaccess – Cache

drucken · Время на чтение: 9мин · von · Veröffentlicht · Aktualisiert

spielenHören Sie sich diesen Artikel an

Zwischenspeicherung statischer Dateien und Seiten.

Zwischenspeichern von Site-Seiten mit .htaccess. Ein ebenso wichtiger Schritt der technischen Optimierung ist die Einbeziehung der GZIP-Komprimierung oder CSS-Minimierung. Durch die Aktivierung des Seiten- und Datei-Cache können Sie die Geschwindigkeit der Website deutlich erhöhen. Und reduzieren Sie zeitweise auch die Belastung des Servers. Dank einfacher Manipulationen wird Ihre Website fliegen.

In diesem Artikel werden wir über alle Aspekte dieses Themas sprechen. Welche Bedeutung hat der Cache für die Site und ihre Anwendung? Ich beschreibe Beispiele, die Sie in der Praxis anwenden können. Außerdem wird es einen kurzen Überblick über einige ziemlich gute Cache-Plugins für WordPress geben.

Der Inhalt des Artikels:

Was ist ein Site-Cache – wie wirkt sich Caching auf eine Site aus?

Vereinfacht ausgedrückt: Caching - Dabei werden Informationen über die Website vom Benutzer im Browser gespeichert. Dadurch wird die Hauptlast des Servers reduziert. Ein wesentlicher Teil der Website muss nicht geladen werden, da der gespeicherte Teil vom Browser des Benutzers geladen wird. Dies ist eine äußerst effektive Methode, um das Laden der Website zu beschleunigen.

 

Cache oder Cache oder Cache ist eine Zwischenablage mit Schnellzugriff. Behalten und Behalten von Informationen, die häufig angefordert werden. Der Zugriff auf Daten im Cache erfolgt schneller als aus langsameren Speicherquellen. Es gibt jedoch eine Speicherbegrenzung. Im Klartext ist Cache ein kurzes Gedächtnis.

Gleichzeitig schadet das Caching dem Benutzer nicht. Aber es verbessert die Anzeige Ihres Projekts im Browser. Wie kommt es dazu! Wenn der Benutzer die Website besucht. Das Laden ist etwas langsamer als es sein sollte. Dies liegt daran, dass der Browser in diesem Moment eine Kopie der Website speichert. Dies gilt in größerem Umfang für:

  1. zu Logos;
  2. kleine Bilder;
  3. CSS-Dateien;
  4. Allgemeine Seitenstruktur.

Somit befindet sich ein Teil der Website ständig im Speicher (Cache) des Browsers des Benutzers. Dadurch erhält der Besucher beim Neuladen der Seite die höchstmögliche Reaktionsgeschwindigkeit. Der Browser entlädt in diesem Moment einige Elemente aus seinem Speicher. Und auf der Website besteht keine Notwendigkeit, eine große Menge an Informationen erneut zu übertragen.

Wenn auf der Site der Cache aktiviert und konfiguriert ist. Ein bestimmter Teil davon wird für den erforderlichen Zeitraum im lokalen Cache des Browsers des Besuchers gespeichert. Welche Webseiten werden bei wiederholten Besuchen viel schneller geladen?

So aktivieren und konfigurieren Sie das Site-Caching

Es ist überhaupt nicht schwierig, dies zu tun. Wir werden weiterhin mit der htaccess-Datei arbeiten, die die Regeln für den Server festlegt. Wie man damit arbeitet, habe ich in vielen Artikeln beschrieben. Also komme ich gleich zur Sache. Laut Standard wird das Caching für die benötigten Dateien und für einen bestimmten Zeitraum eingestellt. Nach Ablauf der für die Speicherung der Datei vorgesehenen Zeit wird die aktuelle Version erneut vom Server heruntergeladen. Dafür benötigen Sie:

  • Erstellen Sie ein Konstrukt vom Typ FilesMatch. Darin geben wir die notwendigen Dateierweiterungen für das Caching an.
  • Als Nächstes geben wir den Cache-Control-Header mit der Variablen „max-age“ an. Hier ist Cache-Control der Server-Antwortheader. Max-age ist eine Variable, die die Dateispeicherzeit in Sekunden angibt.

Eine typische Liste von Erweiterungen, die im FilesMatch-Konstrukt verwendet werden:

(ico|pdf|flv|jpg|jpeg|png|gif|webp|js|css|swf|x-html|css|xml|js|woff|woff2|ttf|svg|eot)(\.gz)

Die Dateien, die Sie nicht zwischenspeichern möchten, müssen nicht in die Liste des FilesMatch-Konstrukts aufgenommen werden.

Codebeispiel Header-Set Cache-Control

# Cache-Kontrolle # 30 Tage Header-Set Cache-Control „max-age=2592000, public“ # 30 Tage Header-Set Cache-Control „max-age=2592000, public“ # 2 Tage Header-Set Cache-Control „max-age=172800, public, Must-revalidate“

Wert -#- Kommentar! Wie Sie sehen, geben die Kommentare die Bedingungen an, für die die Dateien gespeichert werden. Es gibt auch eine Option zum Deaktivieren des erzwungenen Caches. Diese Option eignet sich für dynamische Dateien. Mehr im Zusammenhang mit Skripten und verschiedenen Szenarien.

Ein Beispiel für das „FilesMatch“-Konstrukt, das erzwungenes Caching deaktiviert

Header-Cache-Kontrolle nicht gesetzt

Wie Sie sehen, gibt es keine Fristen. Daher werden diese Dateierweiterungen nicht zwischengespeichert. In diesem Design können Sie Ihre Dateierweiterungen hinzufügen.

Es gibt auch eine andere Möglichkeit, den Cache zu verwalten – die von vielen Plugins auf WordPrees verwendet wird. In dieser Methode verwenden wir das Modul mod_expires. Dieses Modul verfügt über die Fähigkeit, HTTP-Antwortheader auf der Serverseite zu steuern. Hier können Sie die Hauptzeit für die Speicherung der Daten im Cache festlegen.

Es gibt mehrere Einstellungen für die Dauer der Datenspeicherung:

  1. nach Client-Zugriffszeit;
  2. oder durch die letzte Änderung der Datei;
  3. Zeiteinstellung;

Einfaches Cache-Code-Beispiel

# Expires Header – 2678400s = 31 Tage ExpiresActive On ExpiresDefault „access plus 1 seconds“ ExpiresByType text/html „access plus 7200 seconds“ ExpiresByType image/gif „access plus 2678400 seconds“ ExpiresByType image/jpeg „access plus 2678400 seconds“ ExpiresBy type image /png „Zugriff plus 2678400 Sekunden“ ExpiresByType text/css „Zugriff plus 518400 Sekunden“ ExpiresByType text/javascript „Zugriff plus 2678400 Sekunden“ ExpiresByType application/x-javascript „Zugriff plus 2678400 Sekunden“

Ein ernsterer Anwendungsfall für Cache

ExpiresActive On ExpiresByType text/css A31536000 ExpiresByType text/x-component A31536000 ExpiresByType application/x-javascript A31536000 ExpiresByType application/javascript A31536000 ExpiresByType text/javascript A31536000 ExpiresByType text/x -js A315360 00 ExpiresByType Text/HTML A3600 ExpiresByType Text/Richtext A3600 ExpiresByType Bild /svg+xml A3600 ExpiresByType text/plain A3600 ExpiresByType text/xsd A3600 ExpiresByType text/xsl A3600 ExpiresByType text/xml A3600 ExpiresByType video/asf A31536000 ExpiresByType video/avi A31536000 ExpiresByType image /bmp A3153600 0 ExpiresByType application/java A31536000 ExpiresByType video/divx A31536000 ExpiresByType application/msword A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-fontobject A31536000 ExpiresByType application/x-msdownload A31536000 ExpiresByType image/gif A31536000 ExpiresByType application/x-gzip A31536000 ExpiresByType image/x -icon A315360 00 ExpiresByType image/jpeg A31536000 ExpiresByType image/webp A31536000 ExpiresByType application/json A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-access A31536000 ExpiresByType audio/midi A31536000 ExpiresByType video/quicktime A31536000 ExpiresByType audio/mpeg A31536000 ExpiresByType video/mp4 A31536 000 ExpiresByType video/ mpeg A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-project A31536000 ExpiresByType application /x-font-otf A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-opentype A31536000 ExpiresByType application/vnd.oasis.opendocument.database A31536000 ExpiresByType application/vnd.oasis.opendocument.chart A31536000 ExpiresByType application/vnd.oasis. opendocument.formula A31 536000 ExpiresByType application/vnd.oasis.opendocument.graphics A31536000 ExpiresByType application/vnd.oasis.opendocument.presentation A31536000 ExpiresByType application/vnd.oasis.opendocument.spreadsheet A31536000 ExpiresByType application/vnd.oasis.opendocument.text A31536000 ExpiresByType audio/ ogg A31536000 ExpiresByType application /pdf A31536000 ExpiresByType image/png A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-powerpoint A31536000 ExpiresByType audio/x-realaudio A31536000 ExpiresByType image/svg+xml A31536000 ExpiresByType application/x-shockwave-flash A31 536000 ExpiresByType application/x-tar A31536000 ExpiresByType image/ tiff A31536000 ExpiresByType application/x-font-ttf A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-opentype A31536000 ExpiresByType audio/wav A31536000 ExpiresByType audio/wma A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-write A3153 6000 ExpiresByType application/font-woff A31536000 ExpiresByType application/font -woff2 A31536000 ExpiresByType application/vnd.ms-excel A31536000 ExpiresByType application/zip A31536000

Wie wir sehen, sind hier eine Vielzahl von Erweiterungen betroffen. Bei gleicher Haltbarkeit.

Zwischenspeicherung im Browser auf Benutzerseite für 3 – 7 Tage oder für ein Jahr

Dabei wird der Großteil der Dateierweiterungen ein Jahr lang gespeichert. Dies ist in größerem Maße für Bilder nützlich, da ich denke, dass nur wenige Leute sie ändern. Somit werden sie im Laufe des Jahres in den Browser des Besuchers geladen.

# Benutzerseitiges Browser-Caching ExpiresActive On ExpiresDefault „Zugriff 7 Tage“ ExpiresByType application/javascript „Zugriff plus 1 Jahr“ ExpiresByType text/javascript „Zugriff plus 1 Jahr“ ExpiresByType text/css „Zugriff plus 1 Jahr“ ExpiresByType text/html „Zugriff plus 7 Tage“ ExpiresByType text/x-javascript „Zugriff 1 Jahr“ ExpiresByType image/gif „Zugriff plus 1 Jahr“ ExpiresByType image/jpeg „Zugriff plus 1 Jahr“ ExpiresByType image/png „Zugriff plus 1 Jahr“ ExpiresByType image/jpg „ Zugriff plus 1 Jahr“ ExpiresByType image/x-icon „Zugriff 1 Jahr“ ExpiresByType application/x-shockwave-flash „Zugriff 1 Jahr“ ExpiresByType js „Zugriff 3 Tage“

Caching von Inhalten (Flash, CSS, JS, HTML, XML) und Bildern

In diesem Beispiel verwenden wir den Cache nur für bestimmte Dateien. Und zwar für einen kürzeren Zeitraum.

ExpiresActive On # Image Cache ExpiresByType image/x-icon „Zugriff plus 2592000 Sekunden“ ExpiresByType image/jpeg „Zugriff plus 2592000 Sekunden“ ExpiresByType image/png „Zugriff plus 2592000 Sekunden“ ExpiresByType image/gif „Zugriff plus 2592000 Sekunden“ #-Cache-Inhalt (Flash, CSS, JS, HTML, XML) ExpiresByType application/x-shockwave-flash „Zugriff plus 2592000 Sekunden“ ExpiresByType text/css „Zugriff plus 604800 Sekunden“ ExpiresByType text/javascript „Zugriff plus 2592000 Sekunden“ ExpiresByType application/javascript „ Zugriff plus 2592000 Sekunden“ ExpiresByType application/x-javascript „Zugriff plus 2592000 Sekunden“ ExpiresByType text/html „Zugriff plus 600 Sekunden“ ExpiresByType application/xhtml+xml „Zugriff plus 600 Sekunden“

Das Einrichten des Cachings von Seiten und Site-Dateien ist keine so schwierige Sache. Die Hauptsache ist, die richtige Strategie zu wählen. Alle oben genannten Beispiele können Sie nach eigenem Ermessen verwenden. Testen Sie die Strategien und wählen Sie die richtige Codeoption. Im Folgenden werde ich über einige Cache-Plugins für WordPress sprechen.

Caching mit WordPress-Plugins einrichten

Für diejenigen, die das CMS verwenden, bietet WordPress eine große Auswahl an Cache-Plugins. Alle verfügen über eine voll funktionsfähige Lösung und automatische Konfiguration. Bei der Verwendung solcher Plugins sollte es keine besonderen Probleme geben. Nach der Installation eines solchen Plugins müssen Sie nur noch die benötigten Einstellungen vornehmen. Das Plugin speichert sie automatisch in der htaccess-Datei.

WP Schnellster Cache

WP Fastest Cache Premium Fastest Cache Plugin.

Ein beliebtes und ziemlich leistungsfähiges Caching-Plugin für WP. Es verfügt über eine Vielzahl verschiedener Einstellungen, einschließlich der Optimierung von HTML, CSS und Js. Sogar ein unerfahrener Benutzer kann es herausfinden.

WP SuperCache

WP Super Cache ist ein Plugin zur Beschleunigung des Seitenladens.

Sehr beliebtes Plugin! Hervorragende Funktionalität und praktische Einstellungen. Kann eine große Anzahl verschiedener Objekte zwischenspeichern. Das Einrichten des Plugins ist sehr einfach.

W3 Gesamtcache

Das beste WordPress-Caching-Plugin ist W3 Total Cache.

Leistungsstarke Lösung für große Standorte. Das beliebteste Plugin seiner Art. Es gibt eine große Vielfalt an Einstellungen und Funktionen. Sie müssen es sorgfältig konfigurieren, da es zu kritischen Fehlern führen kann. Es besteht die Möglichkeit von Konflikten mit anderen Plugins oder Themes. Aber vom Funktionsumfang her ein sehr gutes und leistungsstarkes Plugin.

Dies sind die wichtigsten und beliebtesten Cache-Plugins, die ich selbst verwendet habe. Sie können je nach Ihren Vorlieben eine beliebige auswählen.

Abschließend

In diesem Artikel habe ich versucht, das Thema Caching so weit wie möglich abzudecken. Nennen Sie Beispiele, die je nach Ihren Eigenschaften verwendet werden können. Das Einrichten des Cachings mit dieser Anleitung wird für Sie wie am Schnürchen funktionieren. Ich hoffe, dass dieser Artikel noch lange relevant sein wird. Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit, aber ich verabschiede mich nicht. Wir sehen uns in den nächsten Artikeln.

Lesen dieses Artikels:

Danke fürs Lesen: SEO HELPER | NICOLA.TOP

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 413

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

три + тринадцать =