Was sollten Sie tun, bevor Sie Ihre Website starten?

drucken · Время на чтение: 4мин · von · Veröffentlicht · Aktualisiert

spielenHören Sie sich diesen Artikel an

Ihre Schritte vor dem Start der Website.Was sollten Sie tun, bevor Sie Ihre Website starten? Wir wissen das für jedes Tutorial zum Erstellen einer Website in Website-Erstellungsprozess Wir werden jeden Prozess der Erstellung einer Website über verschiedene Kanäle und Methoden detailliert beschreiben. Es gibt jedoch nur sehr wenige relevante Inhalte, die Ihnen sagen, worauf Sie sich vor dem Start einer Website konzentrieren müssen.

Was sind also die 10 Dinge, die Sie tun sollten, bevor Sie Ihre Website starten?

Der Inhalt des Artikels:

1. Wählen Sie eine Site-Farbe

Wenn es um die Auswahl der Farben für Ihre Website geht, können Sie ganz einfach den einfachen Weg wählen und einfach das Standardfarbschema für den Website-Builder oder das Theme verwenden. Es ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, wenn Sie das Farbschema an Ihre Marke und Seite anpassen können. Wenn Sie mit Ihrer Farbwahl nicht zufrieden sind, müssen Sie sie vor dem Veröffentlichungsdatum ersetzen. (Gemeinsame Vorlagen unterstützen die benutzerdefinierte Farbanpassung)

2. Kontrollieren Sie die Schriftgröße

Lesbare Inhalte auf Ihrer Website sind der wichtigste Aspekt Ihrer Online-Präsenz. Das bedeutet, dass Sie darauf achten müssen, dass die Schriftart lesbar ist und zum Stil und der Botschaft Ihrer Website passt.

Wenn Sie eine lustige und unbeschwerte Botschaft übermitteln möchten, suchen Sie sich eine Schriftart aus, die zum Ton und zur Bedeutung dieser Botschaft passt. Wenn Sie eine Unternehmensseite hosten und professionell aussehen möchten, ist es normalerweise am besten, eine traditionelle, formellere Schriftart zu verwenden.

3. Konzentrieren Sie sich auf den Markenaufbau

Stellen Sie sicher, dass Ihre Markenbotschaft stark und gut präsentiert ist. Ihre Besucher müssen nicht raten, was Sie teilen oder verkaufen. Sie müssen wissen, wer Sie sind und was Sie tun, sobald sie Ihre Homepage sehen. Ein effektiver Marken-Call-to-Action trägt dazu bei, das Nutzerengagement zu stärken und Ihre Online-Präsenz zu steigern. Dies sollte mit der ersten Interaktion zwischen Ihnen und Ihrem Website-Besucher beginnen.

4. Favicon – Symbol für Favoriten im Browser

Auf Browser-Tabs erscheint neben dem Seitentitel ein kleines Browser-Symbol, auch Favicon genannt. Favicons verleihen Ihrer Website Professionalität. Dies vermittelt Ihren Besuchern den Eindruck, dass Ihnen das Aussehen Ihrer Website wirklich am Herzen liegt und dass Sie viel Zeit und Mühe in die Erstellung gesteckt haben.

5. Soziale Netzwerke

Unabhängig davon, ob Sie Follower haben oder nicht, sollten soziale Medien immer vorhanden sein. Sie sind zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens vieler Menschen geworden, sowohl von Einzelpersonen als auch von professionellen Managern.

Wenn Sie für Ihr Unternehmen werben möchten, sollten Sie daher relevante Inhalte auf möglichst vielen Social-Media-Plattformen veröffentlichen.

6. Stempeln des Veröffentlichungsdatums der Website

Aus heutiger Sicht ist der Veröffentlichungsdatumsstempel von Artikeln ein sehr wichtiges Detail. Er kann Ihre Website effektiv schützen, wenn sie einer Urheberrechtsverletzung ausgesetzt ist, und liefert starke Beweise für Rechteschutzbehörden.

7. Website-Inhalte

Wenn Sie wie die meisten Websitebesitzer sind, wissen Sie, wie wertvoll gut geschriebene Inhalte sind, sei es ein Interview, eine Produktrezension oder ein Nachrichtenartikel. Wenn Benutzer Probleme mit der Rechtschreibung und dem Satzbau feststellen, entsteht der Eindruck, dass Sie Ihren Inhalten keine Beachtung schenken oder, schlimmer noch, dass Sie sich überhaupt nicht darum kümmern.

8. Testen Sie die Site-Funktionalität

Wir wissen, dass das Testen einer Website nicht gerade Spaß macht, aber vor dem Start sollten Sie sicherstellen, dass jedes Element korrekt funktioniert und dass alles andere auf Ihrer Website ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Sie über Programmierkenntnisse verfügen, sollten Sie darüber nachdenken, eigene automatisierte Tests zu erstellen, insbesondere wenn Sie viele Elemente und die Browserkompatibilität testen müssen.

9. Passen Sie die Bildgröße an

Ihre Website muss gut aussehen und gleichzeitig eine gute Leistung erbringen. Dazu müssen Sie möglicherweise das Bild optimieren, um sicherzustellen, dass es die richtige Größe hat.

Wenn Sie viele Bilder und Fotos auf Ihrer Website veröffentlichen, können Sie damit rechnen, dass Ihre mobilen und bandbreitenbeschränkten Benutzer ein nicht optimales Erlebnis haben. Versuchen Sie stattdessen, einen Mittelweg zwischen schnellem Laden und qualitativ hochwertigen Bildern zu finden.

Durch eine leichte Größenänderung der Bilder werden Sie nicht nur gut aussehende Ergebnisse sehen, sondern auch die Geschwindigkeit Ihrer Website steigern.

10. Cleverer Einsatz von Kurzvideos

Nicht jeder möchte Videoinhalte auf seiner Website teilen, aber dies ist die Ära der angesagten Kurzvideos und ich glaube, dass wir diese für Unternehmenswebsites rational nutzen müssen, insbesondere basierend auf den Suchergebnissen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir beim Versuch, eine Website zu starten, entsprechende Kontrollen und Tests durchführen müssen, um sicherzustellen, dass die Website ordnungsgemäß und gut funktioniert.

Lesen dieses Artikels:

Danke fürs Lesen: SEO HELPER | NICOLA.TOP

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 312

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 + 15 =