SEO-Grundlagen – 9 Möglichkeiten, Ihr Website-Ranking 2022-2023 zu verbessern

drucken · Время на чтение: 8мин · von · Veröffentlicht · Aktualisiert

reproduzierenArtikel anhören

So platzieren Sie Ihre Website bei Google.

SEOSo verbessern Sie das Website-Ranking 2022-2023? Diese Frage stellt sich die überwiegende Mehrheit der Webmaster. Suchmaschinen schlafen nicht und veröffentlichen aktiv neue Updates für ihre Algorithmen. Dies wirkt sich stark auf die Positionen vieler Websites aus. Tatsächlich reicht es aus, den banalen Grundlagen von Seo zu folgen, und die Situation in der Ausgabe wird sich dramatisch ändern.

Ich meine, zum Besseren. Es kann mehr als 200 Faktoren geben, die die Bewertung beeinflussen. Dies sind die Faktoren, die Google und Yandex bei der Analyse Ihrer Ressource berücksichtigen (obwohl es manchmal den Anschein hat, dass es mehr als 1000 solcher Faktoren gibt). Nachdem Sie die Grundlagen von SEO gemeistert haben, werden Sie beginnen, die Position Ihrer Ressource zu verbessern. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um Ihre Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern. Und dann beobachten Sie, wie Ihr Projekt in die Top-PS aufsteigt.

Veröffentlichen Sie hochwertige und einzigartige SEO-Inhalte

Die Wichtigkeit, Websites mit einzigartigen Inhalten zu füllen.

Guter Content ist die treibende Kraft hinter Suchmaschinen-Rankings und durch nichts zu ersetzen. Coole Inhalte, die speziell für Ihren Leser erstellt wurden, erhöhen den Traffic. Dies erhöht die Glaubwürdigkeit und Relevanz Ihres Projekts erheblich. Sie müssen Ihre Webwriting-Fähigkeiten schärfen.

Definieren und zielen Sie ein Schlüsselwort für jede Seite ab. Denken Sie darüber nach, wie Ihr Leser diese bestimmte Publikation finden könnte (mit Formulierungen wie „Studieren in Moskau“, „Am besten angewandtes Programm“ oder „Bildung in St. Petersburg“). Wiederholen Sie diesen Satz dann mehrmals im Text. Zum Beispiel - ein- oder zweimal im ersten und letzten Absatz und 2 weitere Male im restlichen Inhalt. Denken Sie daran, Fett, Kursiv, Überschriften-Tags (insbesondere H1) und andere Hervorhebungs-Tags zu verwenden.

Dadurch werden Ihre Schlüsselphrasen hervorgehoben, aber übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie immer noch möchten, dass sich Ihr Schreibstil natürlich liest. Dann opfern Sie niemals eine gute E-Mail für SEO. Die besten Artikel werden für den Benutzer geschrieben, nicht für die PS. Alte Inhalte regelmäßig aktualisieren Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass viele Benutzer häufiger neue Beiträge auswählen. Auch Suchmaschinen.

Aktualisieren Sie regelmäßig alte Inhalte - Google und Yandex lieben es sehr

Regelmäßig aktualisierte Inhalte sind einer der besten Relevanzindikatoren. Daher ist es wichtig, nicht zu vergessen, es zu aktualisieren. Ein solcher Ansatz verbessern Sie die Leistung Ihres Projekts in vielerlei Hinsicht schon lange.

Titel-Metadaten, Beschreibungen und Schlüsselwörter – SEO-Grundlagen

Metadaten (Metadaten, Metadaten).

Beim Entwerfen Ihrer Website enthält jede Seite ein Leerzeichen zwischen den Tags. Dies dient zum Einfügen von Metadaten oder Informationen über den Inhalt Ihrer Seite. Wenn Sie eine CMS-Site haben, füllt das UMC-Webteam diese Daten für Sie vorab aus:

Titel

Solche Metadaten sind für die Seitentitel verantwortlich. Sie erscheinen oben im Browserfenster und als Überschriften in den Suchergebnissen. Dies sind die wichtigsten Metadaten auf Ihrer Seite. Für diejenigen mit einer CMS-Website wird sofort ein Metatitel für jeden Beitrag erstellt.

Beschreibungen

Beschreibungsmetadaten sind eine Textbeschreibung, die ein Browser beim Durchsuchen einer Seite verwenden kann. Stellen Sie sich Ihre Transkription als Schaufenster für Ihren Artikel vor.

Kurze und attraktive Beschreibung dessen, was in dem Artikel enthalten ist, um den Leser anzulocken. Eine gute Meta-Beschreibung enthält in der Regel zwei ganze Sätze. Polizisten können Ihre Meta-Beschreibung möglicherweise nicht immer verwenden, aber es ist wichtig, ihnen die Möglichkeit dazu zu geben.

Stichworte

Schlüsselwort-Metadaten werden selten, wenn überhaupt, benötigt, um in einem PS zu ranken. Allerdings sollten Sie Ihre Schlüsselwörter bereits kennen. Sie sollten auch verschiedene Suchbegriffe angeben. In der Regel sollten Sie versuchen, ihre Anzahl auf etwa 6-8 Sätze zu beschränken, die jeweils aus 1-4 Wörtern bestehen.

Platzieren Sie hochwertige Links im Text

Die Anzahl der Links und deren Qualität.

Achten Sie auf die Erstellung wichtiger Links im Text. Anstatt "hier klicken", versuchen Sie, den Titel auszuschreiben. „Klicken Sie hier“ hat für die Suchmaschine keine andere Bedeutung als die angehängte URL. Doch das „Bildungsprogramm der Stadt St. Petersburg“ ist reich an Schlagworten.

Sie erhöhen Ihre Position in Suchmaschinen sowie das Ranking des Artikels, auf den Sie verlinken. Bauen Sie immer beschreibende Links ein, die Keywords verknüpfen – das verbessert nicht nur das Ranking, sondern erhöht auch den Wert des Artikels für Ihre Leser. Dies gilt auch für Leser, die Screenreader verwenden.

Verwenden Sie alternative Tags

Beschreiben Sie Ihre Bilder und Videos immer mit Alt-Tags oder Textbeschreibungen. Sie helfen Suchmaschinen, Ihren Artikel zu finden. Dies ist sehr wichtig, insbesondere für diejenigen, die nur Textbrowser oder Screenreader verwenden.

Externe Referenzquellen

Ohne sie werden Ihre Veröffentlichungen nur in den Suchergebnissen angezeigt. Tatsache ist, dass sie seit vielen Jahren einer der wichtigsten Google-Rankingfaktoren sind. Und sie stehen immer noch ganz oben auf der Liste. Sie sind wie dieser alte Freund, der lange bei dir geblieben ist. Sie sind so zuverlässig, dass Sie sie einfach zum Werben verwenden müssen.

Hier ist der Beweis ... Kürzlich wurden eine Million Google-Suchergebnisse analysiert, um herauszufinden, welche Faktoren mit dem ersten Seitenrang korrelieren.

Folgendes haben wir über Backlinks gelernt: Untersuchungen haben gezeigt, dass die Reduzierung der Anzahl von Backlinks die Position einer Ressource beeinflusst.Aber warum sind Links so wichtig? Backlinks von maßgeblichen Websites senden ein Vertrauenssignal an Google. Es ist, als würde jemand für dich bürgen. Je mehr Menschen für Sie bürgen, desto vertrauenswürdiger sind Sie.

Jetzt ist die Frage:

Wie bekommt man diese magischen Vertrauenssiegel, die Google so sehr schätzt? Links sind ziemlich schwer zu finden, besonders wenn Sie nicht gut in Linkbuilding-Taktiken sind. Es gibt aber auch aktive Methoden, mit denen Sie Backlinks erhalten können. Und Sie brauchen keine besonderen technischen Fähigkeiten, um sie zu benutzen.

Was zu tun ist?

Veröffentlichen Sie Originalforschung oder Fallstudien. Dies ist eine der natürlichsten Möglichkeiten, Menschen dazu zu bringen, auf Ihre Website zu verlinken. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen interessanten Datensatz aus Originalforschungen zu veröffentlichen, die von Ihnen oder Ihrem Unternehmen durchgeführt wurden. Jeder wird Ihre Forschung oder Ergebnisse in seinen eigenen Blog-Beiträgen erwähnen und Sie als Quelle verlinken wollen. Wenn Sie nicht über die Daten oder Ressourcen verfügen, mit denen Sie arbeiten können, ruft die Fallstudie auch eingehende Quellen ab.

Schreiben Sie Bewertungen für andere Unternehmen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben. Dies ist eine einfache, aber unterschätzte Methode, um Backlinks zu erhalten. Sie haben wahrscheinlich überall Bewertungen gesehen und haben sie sogar in Ihrem Projekt. In vielen Fällen können Sie in der Bewertung ein Bild, einen Namen, eine Position und einen Link zu ihrer Ressource mit einer Empfehlung sehen. Erstellen Sie einfach eine Liste der Unternehmen, mit denen Sie im letzten Jahr zusammengearbeitet haben. Senden Sie dann jedem von ihnen eine E-Mail, in der Sie ihnen für ihren hervorragenden Service danken.

Beachten Sie, dass Sie Feedback zu ihrem Projekt geben möchten, wenn sie möchten. Es besteht eine gute Chance, dass sie Ihr Angebot annehmen. Oh, und vergessen Sie nicht, höflich nach einem Link zu fragen, wenn sie nicht automatisch einen geben.

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit der Website und verbessern Sie den Rang der Website

Warum ist es wichtig, die Website-Geschwindigkeit zu überprüfen?

Ich habe die Seitengeschwindigkeit und ihre Auswirkungen erwähnt. Aber wie geht man eigentlich vor, um es zu verbessern? Es gibt einige Methoden, die technische Fähigkeiten erfordern, andere nicht. Eine Sache, die Sie ganz einfach tun können, ist, Ihre Bilder auf die richtige Größe zuzuschneiden und sie mit Tools wie Tiny JPG oder ImageOptim (nur Mac) zu komprimieren.

Sie können auch Plugins entfernen, die Sie nicht verwenden, da sie Ihr Projekt verlangsamen können. Dies sind die grundlegendsten Aktionen, mit denen Sie Ihre Geschwindigkeit erhöhen können.

Anzeigen begrenzen

Zu viele Anzeigen wird auch die Benutzer vertreiben. Vor allem auf dem Handy. Laut der Coalition for Better Ads sollten Anzeigen je nach Nutzererlebnis nicht mehr als 30 Prozent der vertikalen Fläche einnehmen.

Popups sind besonders schrecklich für mobile UX und sollten wie die Pest vermieden werden. Oft passen sie nicht in die Größe, um auf ein Mobiltelefon zu passen. Und sie sind nicht so einfach zu entfernen wie im Browser.

Benutzererfahrung

Yandex und Google legen großen Wert auf die Benutzererfahrung (UX). Google sammelt Daten darüber, wie sich Nutzer verhalten, wenn sie auf Ihrem Projekt landen. Wenn es nicht den Anforderungen entspricht, wirkt sich dies negativ auf SEO aus. Dies ist sinnvoll, da die Aufgabe von Google darin besteht, der Suchmaschine das bestmögliche Ergebnis zu liefern, das sie anzeigen kann.

Und es ist gut, wenn Sie tolle Inhalte haben, die zur Suchanfrage passen und für den Besucher nützlich sind. Aber wenn Ihre Seite nicht schnell genug geladen wird, verlässt der Benutzer sie einfach. Wenn immer mehr Leute gehen, sendet Google ein Signal, dass Ihre Benutzererfahrung nicht gut genug ist. Die Leute erwarten, dass Ihre Ressource schneller geladen wird als Flash. Mail Oye, ehemaliger Lead Developer Programs Technician bei Google, erklärte:

„2 Sekunden ist die Akzeptanzschwelle für eine E-Commerce-Site. Bei Google streben wir weniger als eine halbe Sekunde an.“

Eine halbe Sekunde!

Aber die Ladezeit ist nur eine von vielen Metriken, die Google analysiert, um die Benutzererfahrung zu bewerten. UX ist eine so komplexe Disziplin mit vielen Facetten, dass sie ein eigenes Fachgebiet hat.

Also, wie geht es Ihnen, einer Person mit wenig technischer Erfahrung, insbesondere in UX, Verbessern Sie Ihre Ressource für SEO? Benutzer o-t ist nur Arbeit mit dem Benutzer. Es gibt Dinge, die den Menschen wichtig sind, und Dinge, die sie nicht brauchen.

Das Design Ihres Projekts könnte die Sixtinische Kapelle sein. Aber seien wir ehrlich... Ein Benutzer kommt zu Ihnen, um ein Produkt oder eine Information zu finden. Sie kümmern sich nicht um Ihr innovatives Design. Sie möchten nur, dass die gesamte Erfahrung, auf Ihrer Website zu sein, einfach ist.

Ich meine, im Grunde sind wir alle faul. Wir mögen nett sein, aber wir sind faul. Es ist bewiesen, dass das, was Verbraucher am Webdesign am meisten schätzen, das Maß an Benutzerfreundlichkeit, Zugänglichkeit und Geschwindigkeit ist. Dies sind die grundlegenden Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihre Website-Rankings zu verbessern.

Vielen Dank für das Lesen von Nicola Top

Wie nützlich ist der Beitrag?

Zum Bewerten auf den Smiley klicken!

durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 27

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Bewerten Sie zuerst.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 − zwei =