SEO-Grundlagen – 9 Möglichkeiten, Ihr Website-Ranking zu verbessern

drucken · Время на чтение: 10мин · von · Veröffentlicht · Aktualisiert

spielenHören Sie sich diesen Artikel an

So ranken Sie Ihre Website bei Google.SEO – So verbessern Sie das Website-Ranking. Diese Frage stellt sich bei den allermeisten Webmastern. Suchmaschinen schlafen nicht und veröffentlichen neue Algorithmus-Updates. Dies wirkt sich stark auf die Positionen von Standorten aus. Tatsächlich reicht es aus, die banalen Grundlagen von SEO zu befolgen, und die Situation bei der Emission wird sich dramatisch ändern.

Ich sage es positiv. Es können über 200 Faktoren Einfluss auf die Bewertung haben. Dies sind die Faktoren, die Google und Yandex bei der Analyse der Website berücksichtigen (obwohl es manchmal so aussieht, als gäbe es mehr als 1000 solcher Faktoren). Wenn Sie die Grundlagen von SEO beherrschen, werden Sie damit beginnen, die Position Ihrer Website zu verbessern. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um Ihre Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern. Und dann beobachten Sie, wie das Projekt zur Top-PS aufsteigt.

Der Inhalt des Artikels:

Veröffentlichen Sie nützliche SEO-Inhalte

Wie wichtig es ist, Websites mit einzigartigen Inhalten zu füllen.

Nützliche Inhalte sind die treibende Kraft hinter Suchmaschinenrankings und können durch nichts ersetzt werden. Coole Inhalte, die speziell für den Leser erstellt wurden, erhöhen den Traffic. Dadurch wird die Glaubwürdigkeit der Website erheblich erhöht. Sie müssen Ihre Web-Schreibfähigkeiten üben.

Definieren Sie die Suchabfrage für jede Seite und richten Sie sie gezielt aus. Überlegen Sie, wie der Leser diese spezielle Veröffentlichung finden könnte (mit Ausdrücken wie „Bildung in Moskau“, „Bestes angewandtes Programm“ oder „Bildung in St. Petersburg“). Dann wiederholen Sie diese Aufforderung im Text. Zum Beispiel ein- oder zweimal im ersten und letzten Absatz und noch zweimal im restlichen Inhalt. Denken Sie daran, Fett- und Kursivschrift, H1-Überschriften-Tags und andere Hervorhebungs-Tags zu verwenden.

Dadurch werden Suchbegriffe hervorgehoben, aber übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie dennoch möchten, dass sich der Schreibstil natürlich liest. Dann opfern Sie keinen Brief für SEO. Nützliche Artikel werden für den Benutzer geschrieben, nicht für die PS. Aktualisieren Sie alte Inhalte regelmäßig. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Benutzer eher neue Beiträge auswählen.
Auch Suchmaschinen.

Aktualisieren Sie regelmäßig alte Inhalte – Google und Yandex lieben es

Regelmäßig aktualisierte Inhalte sind einer der besten Relevanzindikatoren. Daher ist es wichtig, die Aktualisierung nicht zu vergessen. Dieser Ansatz wird die Leistung der Website in vielerlei Hinsicht für immer verbessern.

Titelmetadaten, Beschreibungen und Schlüsselwörter – SEO-Grundlagen

Metadaten (Metadaten, Metadaten).

Bei der Entwicklung einer Website enthält jede Seite ein Leerzeichen zwischen den Tags. Dies wird benötigt, um Metadaten oder Informationen zum Inhalt der Seite einzufügen. Wenn Sie über eine CMS-Site verfügen, füllt das UMC-Webteam diese Daten vorab für Sie aus:

Titel

Solche Metadaten sind für die Seitentitel verantwortlich. Sie werden oben im Browserfenster und als Überschriften in den Suchergebnissen angezeigt. Dies sind unersetzliche Metadaten auf der Seite. Für diejenigen, die eine CMS-Site haben, wird sofort ein Metatitel für jeden Beitrag erstellt.

Beschreibungen

Beschreibungsmetadaten sind eine Textbeschreibung, die ein Browser beim Durchsuchen einer Seite verwenden kann. Stellen Sie sich eine Beschreibung als Schaufenster für einen Artikel vor.

Kurze und ansprechende Beschreibung des Inhalts des Artikels, um den Leser anzulocken. Die entsprechende Meta-Beschreibung enthält zwei vollständige Sätze. Polizisten verwenden möglicherweise nicht immer Meta-Beschreibungen, es ist jedoch wichtig, ihnen die Möglichkeit dazu zu geben.

Stichworte

Keyword-Metadaten werden selten benötigt und für das Ranking in PS nicht mehr benötigt. Allerdings sollten Sie Ihre Suchbegriffe bereits kennen. Sie sollten auch verschiedene Suchbegriffe einbeziehen. In der Regel sollten Sie versuchen, die Anzahl auf 6–8 Phrasen zu beschränken, die jeweils aus 1–4 Wörtern bestehen.

Platzieren Sie nützliche Links im Text

Die Anzahl der Links und deren Qualität.

Achten Sie auf die Erstellung nützlicher Links im Text. Versuchen Sie statt „hier klicken“ den Titel auszuschreiben. „Hier klicken“ hat für die Suchmaschine keine andere Bedeutung als die angehängte URL. Aber das „Bildungsprogramm der Stadt St. Petersburg“ ist reich an Suchbegriffen.

Sie erhöhen die Position der Website in Suchmaschinen sowie das Ranking des Artikels, auf den Sie verlinken. Setzen Sie beschreibende Links, die Suchanfragen verknüpfen – das verbessert nicht nur die Position, sondern erhöht auch den Wert des Artikels für die Leser. Dies gilt auch für Leser, die Screenreader verwenden.

Verwenden Sie alternative Tags

Schreiben Sie Beschreibungen für Bilder und Videos mit alternativen Tags oder Textbeschreibungen. Sie helfen Suchmaschinen dabei, den Artikel zu finden. Dies ist wichtig für diejenigen, die nur Textbrowser oder Screenreader verwenden.

Externe Referenzquellen

Ohne sie landen Publikationen nur in den Suchergebnissen. Tatsache ist, dass sie seit vielen Jahren einer der Google-Rankingfaktoren sind. Und sie stehen immer noch ganz oben auf der Liste. Externe Verweisquellen sind so zuverlässig, dass Sie sie zur Werbung nutzen müssen.

Hier sind die Beweise ... Vor nicht allzu langer Zeit wurden eine Million Google-Suchergebnisse analysiert, um herauszufinden, welche Faktoren mit dem ersten Seitenrang zusammenhängen.

Folgendes haben wir über Backlinks gelernt: Studien haben gezeigt, dass sich die Reduzierung ihrer Anzahl auf die Position der Ressource auswirkt. Aber warum sind Links so wichtig? Backlinks von seriösen Websites senden ein Vertrauenssignal an Google. Es ist, als würde jemand für dich bürgen. Je mehr Menschen für Sie bürgen, desto vertrauenswürdiger sind Sie.

Nun stellt sich die Frage:

Wie erhält man diese magischen Vertrauensquellen, die Google so sehr schätzt? Links sind schwer zu finden, wenn Sie nicht wissen, wie man sie erstellt. Es gibt aber auch aktive Methoden, mit denen Sie Backlinks erhalten können. Und Sie benötigen keine besonderen technischen Fähigkeiten, um sie zu verwenden.

Was zu tun ist?

Veröffentlichen Sie Originalforschungen oder Fallstudien. Dies ist eine natürliche Möglichkeit, Menschen dazu zu bringen, auf die Website zu verlinken. Sie müssen lediglich einen nützlichen Datensatz aus Originalforschungen veröffentlichen, die von Ihnen oder Ihrem Unternehmen durchgeführt wurden. Jeder wird diese Studie oder Ergebnisse in seinen eigenen Blogbeiträgen erwähnen und Sie als Quelle verlinken wollen. Wenn Sie nicht über die Daten oder Ressourcen verfügen, mit denen Sie arbeiten können, greift die Fallstudie auch auf eingehende Quellen zurück.

Schreiben Sie Bewertungen für andere Unternehmen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben. Dies ist eine unterschätzte Methode, um Backlinks zu erhalten. Sie haben wahrscheinlich überall Rezensionen gesehen und haben sie sogar auf der Website. In der Rezension sehen Sie das Bild, den Namen, die Position und einen Link zu ihrer Ressource mit einer Empfehlung. Erstellen Sie eine Liste der Unternehmen, mit denen Sie im letzten Jahr zusammengearbeitet haben. Senden Sie dann jedem von ihnen eine E-Mail, in der Sie sich für seinen Dienst bedanken.

Beachten Sie, dass Sie gerne Feedback zu ihrem Projekt geben würden, wenn sie dies wünschen. Es besteht eine gute Chance, dass sie Ihr Angebot annehmen. Oh, und vergessen Sie nicht, höflich nach einem Link zu fragen, wenn sie nicht automatisch einen geben.

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit der Website und verbessern Sie das Ranking der Website

Warum ist es wichtig, die Website-Geschwindigkeit zu überprüfen?

Ich habe die Geschwindigkeit der Website und ihre Auswirkungen erwähnt. Aber wie kann man es eigentlich verbessern? Es gibt Methoden, die technische Fähigkeiten erfordern, andere nicht. Eine Sache, die Sie ganz einfach tun können, ist, Ihre Bilder so zuzuschneiden, dass sie die richtige Größe haben, und sie mit Tools wie Tiny JPG oder ImageOptim (nur Mac) zu komprimieren.

Entfernen Sie Plugins, die Sie nicht verwenden, da diese Ihre Website verlangsamen können. Dies sind Maßnahmen, die Ihnen helfen, Ihre Geschwindigkeit zu erhöhen.

Beschränken Sie die Werbung

Zu viele Anzeigen schrecken die Nutzer außerdem ab. Vor allem auf Mobilgeräten. Laut der Coalition for Better Ads sollten Anzeigen je nach Nutzererfahrung nicht mehr als 30 Prozent der vertikalen Fläche einnehmen.

Popups sind für mobile UX schrecklich und sollten wie die Pest vermieden werden. Oft lässt sich die Größe nicht an ein Mobiltelefon anpassen. Und sie sind nicht so einfach zu entfernen, wie im Browser.

Benutzererfahrung

Yandex und Google legen Wert auf User Experience (UX). Google sammelt Daten darüber, wie sich Nutzer verhalten, wenn sie auf Ihrem Projekt landen. Wenn es nicht den Anforderungen entspricht, wirkt es sich negativ auf die Suchmaschinenoptimierung aus. Dies ist sinnvoll, da es die Aufgabe von Google ist, der Suchmaschine das bestmögliche Ergebnis zu liefern.

Und es ist großartig, wenn Sie nützliche Inhalte haben, die zur Suchanfrage passen und für den Besucher nützlich sind. Wenn Ihre Seite jedoch nicht schnell genug lädt, verlässt der Benutzer sie. Wenn immer mehr Menschen Ihre Website verlassen und wieder verlassen, sendet Google ein Signal, dass Ihre Nutzererfahrung nicht gut genug ist. Die Leute erwarten, dass Ihre Website schneller lädt als Flash. Mail Oye, ehemaliger Techniker für Entwicklerprogramme bei Google, erklärte:

„2 Sekunden ist die Akzeptanzschwelle für eine E-Commerce-Site. Bei Google streben wir nach weniger als einer halben Sekunde.“

Eine halbe Sekunde!

Aber die Ladezeit ist eine der vielen Messgrößen, die Google analysiert, um das Nutzererlebnis zu bewerten. UX ist eine so komplexe Disziplin mit vielen Facetten, dass es ein eigenes Fachgebiet gibt.

Wie können Sie als jemand mit wenig technischer Erfahrung in UX Ihre Website für SEO verbessern? Benutzererfahrung ist die Benutzererfahrung. Es gibt Dinge, die den Menschen wichtig sind, und Dinge, die sie nicht brauchen.

Ihr Website-Design könnte die Sixtinische Kapelle sein. Aber seien wir ehrlich ... Ein Benutzer kommt zu Ihnen, um ein Produkt oder eine Information zu finden. Ihr innovatives Design ist ihnen egal. Sie möchten, dass das gesamte Erlebnis, auf Ihrer Website zu sein, einfach ist.

Ich meine, wir sind alle faul. Wir mögen nett sein, aber wir sind faul. Es ist erwiesen, dass Verbraucher beim Webdesign vor allem auf Einfachheit, Zugänglichkeit und Geschwindigkeit Wert legen. Dies waren alle Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihr Website-Ranking zu verbessern.

FAQ

F: Welche Tipps gibt es zum Erstellen nützlicher SEO-Inhalte?

A: Die erste und wichtigste Regel ist, dass Inhalte nützlich und relevant sein sollten. Das bedeutet, dass es für Benutzer nützlich sein und ihre Fragen beantworten oder ihre Probleme lösen sollte. Darüber hinaus muss der Inhalt einzigartig sein und darf nicht von anderen Websites kopiert werden.

F: Wie oft sollten alte Inhalte aktualisiert werden?

A: Durch die regelmäßige Aktualisierung alter Inhalte können Sie das Ranking Ihrer Website in Suchmaschinen verbessern. Dies kann sowohl die Aktualisierung vorhandener Artikel als auch das Hinzufügen neuer Materialien zu bereits berücksichtigten Themen sein. Eine coole Option wäre, den Inhalt mindestens alle paar Monate zu aktualisieren.

F: Was sind Metadaten und warum sind sie für die Suchmaschinenoptimierung einer Website wichtig?

A: Metadaten sind Informationen, die nicht auf einer Website-Seite angezeigt werden, sondern von Suchmaschinen verwendet werden, um das Thema und den Inhalt der Seite zu bestimmen. Die unverzichtbaren Elemente von Metadaten sind der Seitentitel (title), die Beschreibung (description) und die Schlüsselwörter (keywords). Der richtige Einsatz von Metadaten trägt dazu bei, die Relevanz der Website zu erhöhen und ihr Ranking in Suchmaschinen zu verbessern.

F: Wie kann man In-Text-Links verwenden, um SEO zu verbessern?

A: Links im Text können zur Verbesserung der SEO beitragen, wenn sie auf andere relevante Quellen oder interne Seiten der Website verweisen. Es ist wichtig, Links auf natürliche Weise zu verwenden und sie nicht zu häufig zu verwenden. Darüber hinaus können Sie Links zu maßgeblichen Quellen verwenden, um die Richtigkeit der Informationen auf der Seite zu bestätigen.

F: Was sind Alt-Tags und wie können sie zur Verbesserung der SEO beitragen?

A: Alternative Tags (Alt-Tags) werden verwendet, um Bilder auf einer Seite zu beschreiben. Sie helfen Suchmaschinen, den Inhalt der Bilder zu verstehen und das Ranking der Seite in den SERPs zu verbessern. Es ist wichtig, Schlüsselwörter in Alt-Tags zu verwenden, aber nicht zu häufig.

F: Wie können externe Quellen zur Verbesserung der SEO beitragen?

A: Externe Quellen können zur Verbesserung der SEO beitragen, wenn sie maßgeblich und für das Thema der Seite relevant sind. Dies können Links zu Artikeln oder Studien sein, die die Informationen auf der Seite bestätigen oder erweitern. Allerdings ist es wichtig, externe Quellen mit Bedacht zu nutzen und sie nicht zu überbeanspruchen, da sich zu viele Links negativ auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken können.

F: Wie kann die Seitenladegeschwindigkeit der Website erhöht werden und wie wirkt sich das auf SEO aus?

A: Die Seitenladegeschwindigkeit einer Website ist für SEO von großer Bedeutung. Um die Download-Geschwindigkeit zu erhöhen, können Sie Bildkomprimierung verwenden, den Code optimieren und Caching verwenden. Es ist auch wichtig, ein seriöses Hosting zu wählen und ein CDN zu verwenden. Je schneller eine Seite geladen wird, desto höher ist ihr Ranking in Suchmaschinen.

F: Warum ist es wichtig, die Anzahl der Anzeigen auf einer Website-Seite zu begrenzen, um die SEO zu verbessern?

A: Zu viele Anzeigen auf einer Website-Seite können sich negativ auf die Benutzererfahrung auswirken und zu Website-Bounces führen, was wiederum das Suchmaschinen-Ranking verschlechtern kann. Es ist wichtig, die Anzahl der Anzeigenblöcke auf einer Seite zu begrenzen und sie so zu platzieren, dass sie den Benutzer nicht daran hindern, die notwendigen Informationen zu erhalten.

F: Wie wirkt sich die Benutzererfahrung auf SEO aus?

A: Die Benutzererfahrung ist ein Faktor, der sich auf SEO auswirkt. Je besser Nutzer das Nutzungserlebnis einer Website bewerten, desto höher ist ihr Ranking in Suchmaschinen. Um das Benutzererlebnis zu verbessern, können Sie eine benutzerfreundliche Oberfläche, schnelles Laden der Seiten, eine klare Seitenstruktur und nützliche Inhalte verwenden.

Lesen dieses Artikels:

Danke fürs Lesen: ✔️ SEO HELPER | NICOLA.TOP

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 411

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 − одиннадцать =