Die menschliche Psychologie der Erstellung einer attraktiven Website

drucken · Время на чтение: 5мин · von · Veröffentlicht · Aktualisiert

spielenHören Sie sich diesen Artikel an

Das Erstellen einer attraktiven Website ist menschliche Psychologie.Die menschliche Psychologie der Erstellung einer attraktiven Website – Schöne Websites erzielen nicht immer eine gute Leistung und viele von ihnen haben eine hohe Absprungrate. Aufbau einer funktionierenden WebsiteBei der Gestaltung einer Website ist eine Seite wichtiger, die schnell lädt und sich leicht navigieren lässt.

Obwohl ich Sie nicht dazu auffordere, Ihre Website blind zu dekorieren, sollten Sie wissen, dass das Erlernen einiger psychologischer Prinzipien dazu beitragen kann, die Benutzererfahrung Ihrer Website zu verbessern und somit die Engagement-Raten zu erhöhen.

Sobald Sie das perfekte Thema gefunden haben, ist es Zeit, das perfekte Logo zu erstellen. LogoMyWay verfügt über einen kostenlosen Online-Logo-Maker, mit dem Sie Ihre eigenen Logos erstellen können. Dies ist ein einfacher Vorgang, der 5 bis 10 Minuten dauert. Wählen Sie einfach Ihr Lieblingslogo und ändern Sie Farben, Schriftarten, Text und alles, was Sie sonst noch anpassen möchten.

Einige dieser Gestaltungsprinzipien habe ich für Sie zusammengestellt.

Der Inhalt des Artikels:

Mit Farben Emotionen wecken:

Es versteht sich von selbst, dass unterschiedliche Farben unterschiedliche Emotionen hervorrufen können. Jede große Marke ist mit einer Farbe verbunden und verwendet in der Regel dieselbe Farbe für ihr Logo, um es dem Käufer ins Gedächtnis zu rufen.

Blau wird verwendet, um Kunden zu beruhigen, während Rot mit einem hellen und kräftigen Markenimage assoziiert wird.

Es wurde beobachtet, dass unterschiedliche Geschlechter unterschiedliche Farben bevorzugen. Beispielsweise verwenden Websites für Frauen typischerweise Farben wie Rosa, Lila, Ziegelrot usw., während Unternehmen mit Grautönen experimentieren. Es ist wichtig, eine Farbe zu wählen, die zu Ihrer Nische passt und dem Geschmack Ihrer Zielgruppe entspricht.

Heben Sie sich mit der richtigen Schriftartenwahl ab:

Verwenden Sie die richtige Schriftart ist ein wichtiges Designelement, aber wussten Sie, dass unterschiedliche Schriftarten für unterschiedliche Zwecke Ihres Inhalts geeignet sind? Wenn es sich um eine geschäftliche oder technische Website handelt, ist es besser, eine klare Schriftart zu verwenden, und die Leser werden aufmerksamer sein, wenn sie Artikel lesen, die diese Schriftart verwenden. Für informelle Inhalte werden häufig kursive Schriftarten und Schriftarten mit weichem Rand verwendet, da sie ein lockeres und entspanntes Lesegefühl erzeugen.

Es gibt viele Websites, die denselben allgemeinen Schriftarttyp verwenden, und Sie können sich von anderen abheben, indem Sie andere, klarere und passendere Schriftarten für die Nische Ihrer Website verwenden.

Vorteile der Verwendung von Asymmetrie:

Jedes Designprinzip wird Sie dazu ermutigen, einem symmetrischen Layout zu folgen. Ich spreche hier nicht nur von Website-Design, auch Architekten neigen dazu, bei der Gestaltung von Gebäuden oder Denkmälern dem Prinzip der Symmetrie zu folgen.

Die Symmetrie wird normalerweise beibehalten, weil sie dem Auge gefällt und die Konzentration erleichtert. Wenn ein Gefühl des Ungleichgewichts besteht, kann es sein, dass Menschen beginnen, den Fokus zu verlieren.

Wenn Sie bei der Gestaltung einer Website dieselben Grundsätze befolgen, stellen Sie sicher, dass Benutzer nicht abgelenkt werden und auf geordnete Weise auf der Website navigieren können.

Der Vorteil hierbei ist, dass die Verwendung von Asymmetrie in Ihrem Design zur Hervorhebung eines wichtigen Elements eine wirklich clevere Möglichkeit ist, die Aufmerksamkeit des Benutzers auf dieses Element zu lenken, z. B. eine Call-to-Action-Schaltfläche, ein Abonnementfeld usw.

Nutzen Sie das Prinzip der Symmetrie, oder besser gesagt der Asymmetrie, um sicherzustellen, dass Ihre Leser den Inhalt sehen, auf den sie sich konzentrieren sollen.

Nutzen Sie die Kraft instinktiver Reaktionen:

instinktive Reaktionen sind solche, die durch Emotionen verursacht werden. Sie können sich dies zunutze machen, indem Sie eine Website entwerfen, die diese Reaktion unbewusst hervorruft und den Benutzern dann das Gefühl gibt, nicht genug zu bekommen.

Es gibt einige einfache Prinzipien, die Sie befolgen können, um eine solche Antwort zu erstellen. Das Hinzufügen schöner, farbenfroher Bilder zu einer Website kann beispielsweise bei allen Geschlechtern und Bevölkerungsgruppen die gleiche Reaktion hervorrufen.

Oftmals ist der erste Eindruck einer Website wichtig, und wenn dadurch die Chemie zwischen den Menschen entsteht, werden sie geneigt sein, Ihre Website weiter zu erkunden.

Implementieren Sie Hicks Gesetz für Design:

Hicks Gesetz oder Hick-Hymans Gesetz, benannt nach den angloamerikanischen Psychologen William Edmund Hick und Ray Heyman, beschreibt, was ein Mensch braucht, um eine Entscheidung auf der Grundlage seiner möglichen Wahlzeit zu treffen: Die Zeit ist logarithmisch

Dieses Gesetz gilt auch für Webdesign. Wenn Sie Benutzer mit 10 verschiedenen Optionen überfordern, werden Ihre Benutzer verwirrt und entscheiden sich schließlich dafür, keine weiteren Maßnahmen zu ergreifen.

Das Internet ist mit so vielen Informationen überflutet und Benutzer stehen vor so vielen Möglichkeiten, dass Ihre Website nicht anders sein wird, wenn Sie dies tun.

Heben Sie sich vom Rest ab, indem Sie die Anzahl unnötiger Optionen reduzieren, da dies die Conversions nicht wirklich erhöht. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass die Reduzierung zusätzlicher Elemente auf Ihrer Website Ihre Conversion-Rate um 150% steigern kann.

Entfernen Sie einige unnötige Felder aus dem Kontaktformular, da die Leute das Formular möglicherweise nicht mehr ausfüllen, wenn Sie zu viel von ihnen verlangen. Nutzen Sie Website-Analysen, um herauszufinden, welche Social-Media-Share-Buttons zu guten Conversions führen und welche nicht so oft genutzt werden.

Entfernen Sie Inhalte, die keinen großen Mehrwert bieten, da sie nur die Ladezeiten der Website verlängern und Ihre Benutzer verwirren. Es sollte nur einen Call-to-Action und ein Ziel pro Seite geben.

Dadurch stellen Sie sicher, dass Ihre Leser wirklich auf den Zweck der Seite achten und sich nicht durch 10 verschiedene Optionen verwirren lassen.

Wenn Sie die Motivation hinter dem Design Ihrer Website im Hinterkopf behalten, nämlich dass diese durch Farben, Schriftarten und Elemente das widerspiegeln soll, was Ihre Marke repräsentiert, ist es wichtig, Ihre Botschaft den Nutzern zu vermitteln und ein nachhaltig positives Image für Ihre Marke zu schaffen.

Lesen dieses Artikels:

Danke fürs Lesen: SEO HELPER | NICOLA.TOP

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 279

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

семь − три =