Designprinzipien: Was beim grafischen Webdesign zu beachten ist

drucken · Время на чтение: 5мин · von · Veröffentlicht · Aktualisiert

spielenHören Sie sich diesen Artikel an

Flaches Website-Design im grafischen Webdesign.Flaches Website-Design im grafischen Webdesign. Vor einiger Zeit füllten Webdesigner jede Website, an der sie arbeiteten, mit wunderschönen Illustrationen, Animationen und anderen Effekten, nur um Besucher anzulocken. Der Bereich Website-Design und -Entwicklung hat mehr gesehen.

Es gibt ein skeuomorphes Design, das versucht, mit dekorativen Texturen, Schatten und Bewegung die Realität auf die Leinwand zu bringen. Dies hat sich mit der Einführung des flachen Website-Designs geändert.

Das grafische Design einer Website umfasst die Verwendung von Schlüsselelementen, die jede Online-Ressource einer Website benutzerfreundlich und funktional machen. Die Integration vereinfachter Schriftarten, Farben, Streifen, Symbole und eine tolle Benutzeroberfläche bringen Harmonie in das Grafikdesign.

Ästhetisch attraktiv; visuelle Konsistenz und einfache Navigation, sodass Benutzer die Navigation auf der gesamten Website genießen und das Erlebnis einer flachen Website verbessern können.

Was Flat Design für Benutzer attraktiv macht, ist seine Einfachheit und attraktive Benutzeroberfläche. Mit einem minimalistischen Ansatz liefern Websites problemlos schnelle Ladegeschwindigkeiten und eine hervorragende Leistung.

Um dies auf Ihrer Website zu erreichen, müssen jedoch in der Entwurfsphase einige spezifische Faktoren berücksichtigt werden. Hier sind einige Tipps.

Der Inhalt des Artikels:

1. Betonen Sie, was wichtig ist

Grafikdesign basiert auf einfachen, grundlegenden geometrischen Elementen, einschließlich Formen, Rändern und Typografie, um ein Layout zu bilden. Wenn Sie in der Inhaltshierarchie des von Ihnen erstellten Layouts eine hohe Punktzahl erzielen möchten, müssen Sie die Reihenfolge, Symmetrie und Größe der Elemente bestätigen. Sie müssen sie auf Ihren Seiten synchronisieren, damit Besucher sie so sehen können, wie Sie es möchten.

2. Lassen Sie die Farbe Tiefe erzeugen

Im grafischen Webdesign ist Farbe ein wichtiges Element. Sie erhalten nicht nur eine optisch ansprechende Website, sondern können damit auch die Illusion von Tiefe erzeugen. Flaches Design basiert auf dem 2D-Erscheinungsbild. Sie können nicht die ausgefallenen Tricks verwenden, die Webdesigner anwenden, um Tiefe zu erzeugen.

Wenn Sie wissen, wie Sie helle Elemente kreativ über dunklen Farbtönen einsetzen, schaffen Sie eine Tiefe, die perfekt miteinander harmoniert.

3. Gruppen hinzufügen

Streifen in einem flachen Website-Design verleihen Ihrem Layout eine ausgewogene Note. Streifen sind horizontale Bereiche, die dabei helfen, die Struktur Ihrer Website auf eine bestimmte Weise zu organisieren. Sie müssen jedem Streifen ein einzigartiges Design und eine einzigartige Absicht geben.

Auf diese Weise wird es einfach, verschiedene Inhaltsblöcke mit Tags zu versehen und dabei zu helfen, einen Inhaltsblock von einem anderen zu unterscheiden. Sie können Clips nach bestimmten Inhaltskategorien wie Software, Timeline und mehr kategorisieren.

Horizontale Balkeneinstellungen in verschiedenen Abschnitten sollen Benutzern helfen, schnell auf Ihrer Website zu navigieren und das Gesuchte zu finden.

4. Vereinfachte Navigation

Flaches Website-Design ist keine herkömmliche Designphilosophie. Es unterscheidet sich vom traditionellen Design dadurch, dass das Aussehen nicht im Vordergrund steht. Das Design sollte einfach sein, um ein großartiges Benutzererlebnis zu bieten.

Natürlich sollte Einfachheit in diesem Sinne in der Navigation erkennbar sein. Wenn Ihre Website viele Seiten hat, müssen Sie die Website-Struktur so einfach wie möglich halten und Dropdown-Menüs verwenden. Denken Sie daran, das Dropdown-Menü so logisch wie möglich zu gestalten.

5. Verwenden Sie die richtige Schriftart

Auch wenn Sie über mehrere Schnittstellen für Ihre Grafikdesign-Projekte verfügen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass nicht alle Schriftarten kompatibel sind. Versuchen Sie, eine einfache römische Schriftart zu wählen.

Sie können jede serifenlose Schriftart wählen, Sie müssen mehrere ausprobieren und herausfinden, welche besser zu Ihrer Designphilosophie passt.

6. Effekt entfernen

Noch bevor Sie mit der Gestaltung eines flachen Layouts fertig sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass zu viel Effekt in dieser Situation kein Vorteil ist. Dieses Design passt nicht gut zu Bildern und Animationen.

Wenn Sie die Prinzipien des Flat Designs übernommen haben, erhalten Sie eine hypnotisierende Website und brauchen diesen Effekt nicht.

7. Wählen Sie logische Symbole

Im Grafikdesign spielen Icons eine zentrale Rolle. Sie heben den Fortschritt hervor und leiten Besucher auf Ihre Website. Zusätzlich zu ihrem grafischen Wert helfen sie Besuchern, die nächsten Schritte intuitiv zu verstehen und fundiert zu planen. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Symbole hierfür nicht verwenden können.

Jedes Element des Grafikdesigns muss im Gesamtbild einen Sinn ergeben. Sie müssen die hinzugefügten Symbole eher funktional als visuell gestalten.

8. Verwenden Sie einfache Farben

Der Einsatz von Farbe im Grafikdesign ist von entscheidender Bedeutung. Ohne Farbe kann Grafikdesign seine Ziele nicht erreichen. Sie müssen flache Designelemente mit Primärfarben kombinieren. Erwägen Sie die Wahl kräftiger und kräftiger Farben, die ein flaches Element in dieser Art von Design hervorheben.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht auf eine bestimmte Farbe beschränkt sind. Sie können weiterhin Variationen der Primärfarben verwenden. Sie müssen mit Farbe entwerfen und wissen, dass Ihre Wahl Ihre Geschäftsabsicht, Ihre Nische und Ihr Publikum/Ihre Kunden widerspiegeln sollte.

Wenn Sie ein erfahrener Experte für Webanwendungen sind, wird es Ihnen nicht schwer fallen, das perfekte Farbschema für Ihre zukünftige Website auszuwählen. Wenn Sie sich keine ausreichenden Farbkenntnisse vorstellen können, gibt es Online-Designtools, die Ihnen bei Ihren Bemühungen helfen können.

Wann und wo kommt Flat Design zum Einsatz?

Die flache Design-ID wird am besten in Maßen verwendet. Sie können jederzeit eine minimalistische Benutzeroberfläche verwenden. Allerdings ist es nicht für jede Website-Designaufgabe ideal. Flaches Design, geeignet für Portfolio-Websites, geeignet für Tech-Websites kleiner Unternehmen.

Dies ist nicht die beste Wahl, wenn Ihr Projekt komplex ist. Fügen Sie für kinderfreundliche Websites einige lustige Elemente mit animierten Charakteren und Farben hinzu. Wenn Sie eine Gaming-Website entwerfen, verwenden Sie Grafiken und Effekte, die mit der Spielidee in Zusammenhang stehen.

Was macht flaches Design aus?

Auch wenn Sie keinen Schnickschnack einbauen müssen, funktioniert ein flaches Website-Design dennoch. Die Designhierarchie und die Platzierung der Elemente ermöglichen Benutzern eine einfache Navigation und ein Verständnis des Fortschritts, ohne auf Technologie angewiesen zu sein.

Webentwickler haben das Konzept des flachen Designs satt, aber es kann bei responsiven App- und Website-Designs Wunder bewirken. Die Tatsache, dass der kleinere Bildschirm mit mehreren Tasten ausgestattet ist, erleichtert die Nutzung responsiver Websites mit flachem Design.

Wenn Sie über die Gestaltung mobiler Websites nachdenken, beginnen Sie am besten mit flachen Designideen. Einfachheit, benutzerfreundliche Oberfläche und minimalistischer Ansatz machen es einfach, Designprinzipien in die Praxis umzusetzen.

Lesen dieses Artikels:

Danke fürs Lesen: SEO HELPER | NICOLA.TOP

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 351

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

14 − 10 =