Heimserver für die Website - Mythen über den Server für das Heim und die Realität

drucken · Время на чтение: 5мин · von · Veröffentlicht · Aktualisiert

reproduzierenArtikel anhören

Eigener Homeserver. Was ist ein Heimserver?

Hallo! Mit dieser Überprüfung entwickle ich das Thema der Erstellung eines Servers für die Site weiter. In diesem Artikel bewegen wir uns bereits in die Phase namens „Heimserver“. In diesen Artikeln erfahren Sie viele interessante Dinge über die Erstellung Ihres eigenen persönlichen Servers und die Installation der erforderlichen Software. All dies in einem Fach hilft Ihnen, Ihren Server und sogar das Hosting für die Site zu organisieren.

Und zu Hause!)
Dementsprechend werden wir in dieser Rezension über die Mythen und verbreiteten Missverständnisse zu diesem verwirrenden Thema sprechen. Welche die Entscheidung des Benutzers für die Erstellung eines Heimservers stark beeinflussen. Ein Beispiel wäre meine persönliche Erfahrung im Detail. Dies ist das beste Beispiel für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, eine Lösung zum Hosten einer Website auszuwählen. Lasst uns beginnen!

Heimserver

Warum brauchen Sie einen Heimserver und wie organisieren Sie ihn?
Heutzutage ist das Internet in fast jedem Haushalt verfügbar, während die Kosten für Internetdienste sinken. Mit der Zeit wächst die Qualität der Internetgeschwindigkeit nur und auch die Bandbreite der Kanäle wächst. All dies gibt uns die Möglichkeit, einen Server zu Hause zu erstellen. Gleichzeitig sind die Wartungskosten im Vergleich zu den Kosten eines Hosting-Anbieters minimal.

Das ist sehr teuer

Ein Heimserver ist eine praktisch kostenlose Lösung für eine Website.

Dies ist angeblich der häufigste Mythos im Netz Aufbau eines Servers zu Hause ist es teuer. Eigentlich liegt es an dir. Sie haben das Recht, selbst zu entscheiden, auf welcher Hardware Sie den Server installieren. Und Sie entscheiden, wie viel Sie für das Internet bezahlen. Viele verwenden unnötige Computer für diese Idee.

Wenn Sie beispielsweise einen neuen PC gekauft haben, müssen Sie den alten nicht wegwerfen. Geben Sie ihm einfach neues Leben, die meisten alten PCs sind mit einfachen Websites zufrieden. Trotzdem empfehle ich, für diese Zwecke neue Hardware zu verwenden. Kaufen Sie eine preiswerte Systemeinheit und genießen Sie. Das wird reichen.

Server verbraucht viel Strom

Ich weiß nicht, was auf den Servern ist, aber mein PC zu Hause verbraucht 100 Watt.

Im Netz schreiben viele, dass die Wartung eines Heimservers teuer ist. Genauer gesagt geht es hier vor allem um die Strom- und Internetkosten. Nun, dann habe ich eine Gegenfrage, und Fernseher, Kühlschrank, Wasserkocher, Bügeleisen verbrauchen überhaupt nichts.
Das ist das lächerlichste Missverständnis zu diesem Thema. Ich bekomme 30-40 Watt, Gott bewahre. Es ist kleiner als ein Kühlschrank. Gleichzeitig arbeitet mein Server jeden Tag rund um die Uhr. Rückschlüsse auf den Stromverbrauch des Servers können Sie in großem Umfang ziehen, vorausgesetzt, Sie haben einen ganzen Serverraum zu Hause. In diesem Fall sind die Stromkosten tatsächlich der Ausrüstung angemessen.

Internet- und IP-Zahlung

Bezahlen für eine statische IP-Adresse.

Diese Täuschung ist noch schlimmer. Wie teuer es sein kann, für das Internet zu bezahlen. Sie zahlen für das Internet! Zahlen! Lassen Sie mich näher erläutern:

  • Ich benutze das Internet von Rostelecom. Die Geschwindigkeit beträgt 60 MB, in der Tat etwas höher, es kostet mich 490 Rubel.
  • Zusätzlich bezahle ich für eine statische IP, diese IP ändert die Adresse nicht. Der Service kostet 150 Rubel.
  • Insgesamt bezahle ich 640 Rubel für das Internet. Nun, bzw. für die Domain und den DNS-Server (einmal im Jahr).
Wie Sie sehen können, ist es im Vergleich zum Mieten eines Servers kein so großer Betrag. Außerdem zahlen Sie in diesem Fall wie bisher für das Internet und plus 150 Rubel für Statik. Und wenn Sie einen Server mieten, zahlen Sie Ihrem Onkel das Doppelte. In diesem Fall zahlen Sie auch für Ihr Internet.

Der Server ist sehr laut

Server-Software-Server Server von zu dienen.

Häufiges Missverständnis. Wenn Sie einen PC oder Laptop für einen Server verwenden, ist praktisch kein Lärm von ihnen zu hören. Echte Serverlösungen machen natürlich Lärm wie Flugzeuge. Aber Sie müssen verstehen, dass solche Geräte für zu Hause nicht erstellt werden. Und dementsprechend ist es mit den notwendigen Lasten ausgestattet.

Ein solcher Server kann sehr viele Kühlsysteme haben. Kein Wunder, dass es Geräusche macht wie eine Turbine. Bei all dem auf einem Heimserver meist aus 3-5 Kühlern. die leise arbeiten.

Anfällig für Angriffe

Ein Hackerangriff im engeren Sinne des Wortes.

Dies ist ein weiterer schwerwiegender Irrtum, den viele fürchten. Ihr Server kann nicht anfällig für Angriffe sein, wenn Sie alles richtig konfiguriert haben. Einige Heimserver haben einen stärkeren Schutz als große Unternehmen.

Wenn Sie beginnen, die ersten Einstellungen auf Ihrem Server vorzunehmen. Sie werden sofort verstehen, an welchen Stellen er angreifbar ist. Dies gilt beispielsweise eher für Ports. Was den Zugang von außen schließen sollte. Dies ist die wichtigste Sicherheitseinstellung von allen.

Der Heimserver funktioniert nicht über eine normale Internetverbindung

Zusätzlich zum Einrichten des Servers müssen Sie die Netzwerkgeräte einrichten.

Völliger Unsinn! Funktioniert hervorragend, auch über das mobile Internet. Die Personen, die solche Artikel verbreiten, haben offensichtlich noch nie einen solchen Server benutzt oder sind einfach Analphabeten. Sogar ein 30-MB-Kanal reicht aus, damit eine gute Website funktioniert.

Gleichzeitig kann die Besucherzahl 1500-2000 Personen pro Tag betragen. Außerdem sollte berücksichtigt werden, dass eine solche Anzahl von Lesern Ihre Website nicht in einer Sekunde besuchen wird. Selbst bei professionellem Hosting kann die Website dem einfach nicht standhalten riesige Ladung pro Sekunde oder Minute. Am Ende des Artikels werde ich Ihnen alle Details zum Erstellen eines Servers ausführlicher erläutern. Am persönlichen Beispiel.

Nur Spezialisten können die Geräte aufstellen

Richtige Auswahl und Konfiguration der Serverhardware.

Solche Leute haben es einfach nicht geschafft und sie verbreiten solche Gerüchte aus Wut - das ist eine völlige Täuschung. Und es mag diejenigen geben, die solche Artikel absichtlich schreiben. Es soll einen bedeutenden Platz in der Suche einnehmen und gleichzeitig mit der Unkenntnis der Benutzer zu diesem Thema spielen. Die Einrichtung eines Heimservers ist nicht kompliziert.

Natürlich kostet das kompetente Arbeiten aller Software Zeit und Nerven. Gleichzeitig gibt es im Internet viele fertige Softwarepakete für den Server. Zu solchen Lösungen gehören bspw debian 8.5 installieren oder Debian 9.1 / 1011, und auch Vestacp. Fertiges Panel inklusive aller Software. In neueren Versionen wird das Panel automatisch installiert. Ich denke, jetzt verstehst du, dass jeder einen Server einrichten kann. Ich habe am Anfang des Artikels versprochen, dass ich meine Erfahrungen teilen werde. Aber verdammt, wie sich herausstellte, wird mein Artikel „Blatt“ von den Plugins und Suchmaschinen schlecht wahrgenommen. Daher habe ich diesen Teil in einem separaten Artikel abgeleitet. Vergib und verstehe)) Hier ist der Artikel selbst! Ein kurzes Beispiel für die Erstellung eines Home-Servers aus den grundlegenden Schritten eines Laptops.

Vielen Dank für das Lesen von Nicola Top

Wie nützlich ist der Beitrag?

Zum Bewerten auf den Smiley klicken!

durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 81

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Bewerten Sie zuerst.

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. MichaelSpelo sagt:

    Wir sind total glücklich, diese Seite entdeckt zu haben, es ist wirklich das, wovon mein Freund und ich geträumt haben. Die Details hier auf der Website werden wirklich geschätzt und werden mir erheblich helfen. Es scheint, als hätte jeder viel Wissen über die Dinge, die mich interessieren, und die anderen Hyperlinks und Informationen zeigen es wirklich. Normalerweise bin ich unter der Woche nicht im Internet, aber wenn ich etwas Zeit habe, suche ich meistens nach dieser Art von Wissen oder Dingen, die eng damit zusammenhängen. Ich habe ein paar meiner Verwandten, die aufgrund dessen, was ich darüber entdeckt habe, ebenfalls Gefallen daran gefunden haben, und sie werden die Website definitiv besuchen, da es sich um eine so arbeitsverändernde Entdeckung handelt.

  2. Orig sagt:

    Ich bin sehr beeindruckt von Ihren Schreibfähigkeiten und auch von den
    Layout auf Ihrem Blog. Ist dies ein kostenpflichtiges Thema oder hast du es getan?
    selber anpassen? Wie auch immer, machen Sie weiter mit dem schönen Qualitätsschreiben,
    Heutzutage sieht man selten einen netten Blog wie diesen.

  3. Евгений sagt:

    Jetzt verstehe ich, dass Sie Ihren eigenen Server haben. Wie funktioniert es?

  4. marych sagt:

    Ich habe vor 12 Jahren einen Heimserver gestartet, in dieser Zeit hat sich die Hardware dreimal geändert, ich tausche meinen Computer aus, die alte Hardware für den Server. Im Moment ist es i5-4690K \ 32 GB Ram \ 1 TB SSD \ 20 TB HDD.
    Strom frisst eine lächerliche Menge. Kanal 500 MB, Internetgebühr wird nicht berücksichtigt, statisch 180 R. Nun, und wo für solches Geld ist es möglich, eine ähnliche Konfiguration zu nehmen? Dies ist ein Datei-Dump (nextcloud) und eine ganze Reihe von Websites (unsere und Freunde) und vpn und eine virtuelle Maschine mit Windows mit einem vertrauten Arbeitsplatz von überall auf der Welt, Teamspeak und vieles mehr.

    Das einzige, was ich anmerken möchte, ist, dass Vesta schon lange tot ist, es gibt eine Gabel - Hestia. Meine Sites leben auf einer virtuellen Maschine ohne Panel, alles wird unabhängig konfiguriert, aber die Sites meiner Freunde befinden sich auf einer virtuellen Maschine, auf der brainycp ausgeführt wird. Ich rate Ihnen, sich umzusehen, die Möglichkeiten für den Benutzer sind im Vergleich zu vesta\ispmanager\ispconfig am größten. Es gibt Untiefen, aber sie reparieren sie schnell und im Allgemeinen treten seit kurzem keine Wunden bei Kindern mehr auf.

    Nun, noch zwei Punkte, es funktioniert alles, wenn Sie Glück haben und der Strom / das Internet stabil und ohne Überraschungen ist. Nun, nicht jeder Anbieter wird zustimmen, ptr für Physiker zu registrieren, und ohne dies ist es normal, keine E-Mail einzurichten vor langer Zeit, aber dem zweiten traue ich nicht) .

    • Николай Алексеев sagt:

      Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich stimme Ihnen vollkommen zu. Vesta ist zwar ein eher problematisches Hosting-Panel, aber die meisten Leute fangen damit an. Diese Seite war ursprünglich darauf. Und du hast Recht hestia in dieser Hinsicht ist ein hervorragendes Hosting-Panel, ich habe überhaupt keine Probleme damit. Plus, zusätzlicher 2FA-Schutz, Vesta rühmt sich nicht damit. Was die Kosten betrifft, denke ich nicht einmal, Strom und Internet - jeden Monat ist der Betrag fast gleich. Ich bezahle für die Domain und den DNS-Server. Somit habe ich 2 Mails, eine im Hosting-Panel, die andere ist domainbasiert auf Yandex-Mail mit einem Strumpfband zur Hauptmail. Im Vergleich zu bezahlten dedizierten Servern ist dies Himmel und Erde. Ihr Server bietet viel Spielraum für die Entwicklung, installieren Sie Websites zumindest in Stapeln, nur damit genügend Ressourcen vorhanden sind.

      • marych sagt:

        Ich wollte fragen, warum für DNS bezahlen, und dann dachte ich, ist es wirklich ru-Center, ich sah und ja. Mein Rat an Sie ist, den Registrar von gierigen und unzulänglichen Ghulen zu einem anderen zu ändern (für 99.9%-Registrare sind ns-Server kostenlos, aber es geht nicht einmal um DNS, nur nic.ru ist eine Diagnose). Sie können ns von Drittanbietern verwenden, z. B. Cloudflare (gleichzeitig erhalten Sie sogar mit einem kostenlosen Konto eine Reihe von Extras).
        Z.Y. das Kontrollkästchen „Meinen Namen, E-Mail speichern“ hat aus irgendeinem Grund weder das eine noch das andere gespeichert.

    • marych sagt:

      Nun, für diejenigen, die zweifeln, „Ist es das wert“, kann ich anbieten, ein Jahr lang jede nichtkommerzielle Website zu hosten, die nicht gegen die Gesetze der Russischen Föderation verstößt. Vergleichen Sie Geschwindigkeit/Betriebszeit und Funktionen mit allen Shared for Money. Ich bin sicher, dass es nach einer Weile den Wunsch geben wird, Ihre eigenen zu erziehen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × zwei =